Philipp-Reis-Schule Friedrichsdorf (Ankauf)
Die städtebauliche Leitidee basiert auf einer ‚Landschaftsplatte’ die sich von West nach Ost parallel zur Landstraße zu einer aufsteigenden Wand entwickelt und in konsequenter Weise die Hauptzugänge zum Gebäudekomplex aufnimmt.

Die Ausblicke in die Wiesen- und Waldlandschaft erzeugen durch die Verwendung von natürlichen Baumaterialien wie Holz und Glas eine angenehme, freundliche und einladende Atmosphäre.

Die oberirdischen Stellplätze sind vom Erschließungskreisel direkt anfahrbar und ermöglichen den Zugang zu Schule und Sporthallen.

Die aufgesetzte Landschaftsplatte überdeckt die zusammenhängende Erdgeschossebene und ermöglicht die Anbindung an die drei 1- bis 2-geschossigen, artriumähnlichen Schulhäuser.